Dieses Restaurant ist ein Geheimtipp im Südburgenland: ausgezeichnetes italienisches Essen, mediterranes Flair und freundliche Bedienung. Gerade in dieser Region bekommt man kaum eine typisch italienische Pizza. Meistens sind es türkische Lokalbesitzer, die ihre Version einer italienischen Pizza verkaufen. Diese ist meist mit viel Knoblauch am Rand und mit Früchten (siehe Pizza Hawaii – Ananas). Mein Favorit ist die Pizza Montefusco mit Parmigiano-Reggiano, Rucola, Crudo und einem Hauch Olivenöl. Einfach köstlich! Abgerundet wird dieses Geschmackserlebnis mit einem Veneziano (Aperolspritzer mit Prosecco). Und wenn es mal Pasta sein soll, liebe ich Spaghetti alle vongole mit, wie der Name schon sagt, Venusmuscheln, die der Besitzer Raffaele selbst aus bella Italia holt. Zusammen mit seiner Frau Elisabeth führt er seit Jahren erfolgreich dieses Restaurant. Natürlich darf als Nachspeise die Mutter aller italienischen Desserts nicht fehlen: Tiramisu. Oder sollen es doch lieber hausgemachte Profiterolos sein?!

Wer Lust auf „echte“ italienische Pizza, Pasta oder Pesce hat, kommt hier auf seine Kosten.