Ein simples Rezept für ein Powerfrühstück mit Suchtgefahr – Chia Pudding mit frischen Beeren. Lasst euch von der glibberigen und gelartigen Konsistenz nicht abschrecken. Da die Chia Samen keinen Eigengeschmack haben, schmeckt es tatsächlich wie Pudding, nur eben eine gesündere Variante.

Hier geht’s zum Rezept:


Zutaten:

  • 1 Tasse Mandelmilch (man kann auch normale Milch oder Reismilch nehmen)
  • Blaubeeren und Himbeeren nach Geschmack (frische oder TK)
  • 2 EL Chia Samen
  • etwas Agavendicksaft
  • Bourbon Vanille nach Geschmack

Zubereitung:

Die Samen und die Mandelmilch in eine Schüssel geben und mit etwas Agavendicksaft und Bourbon Vanille vermischen. Man sollte den Pudding mindestens zwei Stunden kühl stellen (besser noch über Nacht).

Vor dem Verzehr mit Beeren garnieren. Fertig!