Sommer, Sonne, Grillparty! Keinen Ort der Welt lieben wir im Sommer mehr als den Garten. In freier Natur schmeckt das Essen besser und die Cocktails sind süffiger.

Die Einladungen zur Grillparty sind verschickt, die Tisch- und Gartendeko steht und das Kulinarische ist geklärt, bleibt die Frage nach einem coolen Cocktail. 2015 trinkt man keinen Hugo oder Aperolspritzer mehr, denn diese sind wahrlich einmal zu oft getrunken. Seit einiger Zeit trinken wir gerne Lillet Berry, sind aber immer auf der Suche nach neuen Hipster-Getränken. Am Wochenende wurde der Melonen-Mojito getestet und für lecker befunden. Probiert es doch selber!


Zutaten:

  • 1,5 kg Wassermelone
  • 2 Limetten
  • 4 Zweige Minzeblätter
  • 3 EL brauner Zucker
  • 4 EL Zitronenmelissesirup
  • 300 ml sprudelndes Mineralwasser/Soda
  • Crushed Ice

Zubereitung:

  1. Das Fruchtfleisch aus der Schale schneiden und in kleine Würfel schneiden (ca. 5 mm groß), dabei die Kerne herauslösen. Melonenwürfel in einem Behälter eine Stunde ins Gefrierfach geben.
  2. Eine Limete waschen und in vier Dünne Scheiben schneiden. 50 ml Saft aus der zweiten Limette auspressen. Melonenwürfel mit Zucker und Limettensaft vermischen und in vier Gläser füllen, je eine Limettenscheibe und etwas Crushed Ice dazugeben. Mit je 1 EL Zitronenmelissesirup, 3 cl Rum und 75 ml Mineralwasser aufgießen und mit einem Minzezweig servieren.