Ich bin ein Valentinsgrinch, das ist ja hier schon bekannt. Aber Weihnachten, Weihnachten ist für mich die schönste Zeit im Jahr. Kuschelige Pullover, Schnee, Weihnachtslieder (ja, ich freue mich jedes Jahr auf den Augenblick, wenn „Last Christmas“ das erste Mal im Radio gespielt wird), Familientreffen, köstliches Essen, Lichter, Christbäume, Weihnachtskekse… Der Duft von frisch gebackenen Plätzchen macht die Adventszeit erst zu dem, was sie ist. Backen gehört zur Weihnachtszeit wie die Geschenke unter den Baum. Weihnachtsplätzchen backen ist eine Tradition, auf die sich Kinder und Erwachsene jedes Jahr freuen. Der Duft von Zimt, Nelken, Orangenschalen und Schokoladenkuvertüre zaubert eine ganz besondere Atmosphäre ins Haus. Plätzchen an Adventssonntagen und auch an kalten Abenden unter der Wochen sind für uns ein Muss. Die Zeit vor Weihnachten ist eine Zeit der Vorfreude, eine Zeit der Vorbereitungen – und eine Zeit der Entscheidungen: Welche Plätzchen soll ich dieses Jahr für Weihnachten backen? Lebkuchen – wie immer? Oder diesmal  etwas Neues? Egal, wofür ihr euch entscheidet,  wir haben für euch ein paar Utensilien gefunden, die das Backen schöner machen: