Der Valentinstagsklassiker

Erdbeeren im Schokolademantel sind die ultimative Köstlichkeit – nicht nur im Sommer – und sind auf jeder Party der Hit. Zudem erfordern sie keine großen Kochkünste. Diesen verführerischen Snack serviert man am besten mit Champagner oder Prosecco. Die Schoko-Erdbeeren solltet sie möglichst kurz vor dem Servieren vorbereiten, da sie nicht lange haltbar sind.

Zutaten:

  • frische Erdbeeren
  • Kuvertüre (je nach Geschmack kann man hier Zartbitter-, Vollmilch- oder weiße Schokolade nehmen)

Zubereitung

Die Erdbeeren waschen und trocken tupfen. Die Stiele bleiben dran, da sie zum einen schöner aussehen und zum anderen länger halten.

In der Zwischenzeit etwas Wasser in einen kleinen Topf füllen, eine Schale hineinstellen und auf dem Herd erhitzen.

Die Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen, dabei gelegentlich umrühren, bis sie flüssig ist. Mit einem Holzspieß die Erdbeeren aufspießen und in die flüssige Schokolade tunken. Die Erdbeeren kommen dann auf ein mit Alufolie (oder Backpapier) ausgelegtes Gitter.

Die Schokolade-Erdbeeren kalt stellen. Wenn es schnell gehen soll, einfach ins Kühlfach für 20 Min. geben In Pralinen-Kapseln/Backförmchen servieren. Fertig!

Weintipp:

Castell FRAENZI Frizzante Bavaraese Rose ist ein köstlicher fränkischer Rosé-Prosecco. Er schmeckt nach Erdbeeren und Kirschen und passt perfekt zu den Schokoerdbeeren.

Schönen Valentinstag!